Unterschiedliche Abschaltzeiten von LS-Schaltern

Immer wieder taucht die Frage auf, warum im TT- und TN-Netz unterschiedliche Auslöseverhalten der LS-Schalter gelten.  Hier nun die Erklärung:
Schutzmaßnahme: Schutz gegen indirektes Berühren
Schaut man sich die Ersatzschaltbilder bei fehlerhaften Gerät vom TT- und TN-Netz an, wird schnell klar, dass im Fehlerfall unterschiedlich starke Ströme fließen. Diese Ströme führen laut AC-Verträglichkeitsdiagramm zu unterschiedlich starken Beeinträchtigung. Daher müssen die Leitungsschutzschalter unterschiedlich schnell auslösen, nämlich 0,4 sek im TN-Netz und 0,2 sek im TT-Netz.

Schutzmaßnahme indirektes Berühren

Ersatzschaltbild indirektes Berühren eines fehlerhaften Gerätes im TN-Netz

Berührungsspannung im TT-Netz

Ersatzschaltbild indirektes Berühren eines fehlerhaften Gerätes im TT-Netz

AC-Verträglichkeitsdiagramm

Strom-Zeit-Diagramm zur Gefährdung im TT-und TN-System

Alle Bilder aus GELTEC - Der rote Faden der Elektrosicherheit, Autor: Dipl. Ing. Georg Jaanineh
weitere Beiträge laden